Wir über uns

Die Elisabethstift-Schule

wurde am 3.9.2008 feierlich eingeweiht.

Sie besteht aus einem Grundschulbereich mit den

Klassenstufen 1 - 6 sowie einem Sekundarbereich

mit den Klassenstufen 7 - 10.

 

 

Das Besondere an dieser Schule:

  • die enge Zusammenarbeit von Jugendhilfe und Schule durch die Trägerschaft des Elisabethstifts,
  • kleine Klassengrößen (12 Schüler*innen pro Klasse)
     
  • die Arbeit in pädagogischen Klassenteams, die eine durchgehende Betreuung mit jeweils 2 Pädagog*innen pro Klasse garantiert
     
  • innovative Unterrichtsformen zur Stärkung der Sozial- und Lernkompetenzen,
  • spezielle Schulplätze für temporär nicht regelbeschulbare Kinder,
  • das Ziel, Kindern, die in Regelschulen an Grenzen stoßen, individuelle schulische Förderung zu bieten, damit sie ihr Leistungspotential ausschöpfen können,
  • eine gute Mischung in den Klassen. Schüler*innen mit und ohne sonderpädagogischen Förderschwerpunkt und mit sehr unterschiedlichen Begabungsniveaus lernen zusammen,
  • die Arbeit nach den Grundlagen der Existenziellen Pädagogik.

Auf den folgenden Seiten finden Sie


Die Impulse aus dem Elisabethstift bewegen.

 

 

[Top]